Biologisch-dynamischer Weinbau

Die alte deutsche version  (Ancienne version Allemande)

Verfügbar hie on Amazon

Darüber ist sich die Fachwelt sich einig: Im geschichtsträchtigen Weinberg ‘La Coulée de Serrant’ bei Savennières an der Loire, im 12. Jh. von Zisterzienser Mönchen gegründet und heute im Alleinbesitz der Familie Joly, entsteht einer der besten Weißweine der Welt. Daß Nicolas Joly seinen Wein streng nach Rudolf Steiners Richtlinien der Anthroposophie erzeugt, wird jedoch oft verschwiegen. Nach zwei Jahren chemisch unterstützter Landwirtschaft wurde er den Eindruck nicht los, an der Zerstörung eines harmonischen Ganzen mitzuwirken. In dieser Zeit stieß er durch Zufall auf die Schriften Rudolf Steiners, die für seinen weiteren Weg richtungsweisend waren. Schritt für Schritt und ohne fremde Hilfe stellt er die Bewirtschaftung seiner Domäne um. Nun hat July seine Erfahrungen und Erkenntnisse in einem Buch niedergeschrieben, um all jenen Winzern den Weg zu weisen, die sich zwar der Notwendigkeit des Umdenkens bewußt sind, sich aber vielleicht von den nicht immer eingängigen Schriften Rudolf Steiners entmutigen ließen. Jolys Buch wendet sich jedoch nicht nur an den Weinbauern, sondern an alle, Liebhaber wie Profis, die interessiert sind zu erfahren, was Weinbau im nächsten Jahrtausend bedeuten könnte, wenn erst einmal die Irrwege offengelegt sind, die im Namen des Fortschritts eingeschlagen wurden.